Von gelungener Polizeikommunikation und dem Ende der Kommunikationspolizei

Video-Dreh mit Telekom-Kommunikationschef Philipp Schindera bei der Polizei Frankfurt I Foto: Christoph LautenbachVor kurzem entbrannte auf Twitter eine Diskussion über die Rolle der Unternehmenskommunikation in der Digitalisierung. „Aus für ‚Kommunikationspolizei‘ in Unternehmen“ twitterte fischerAppelt-Mann Frank Behrendt und nahm damit einen Blogbeitrag zur Polyphonie in der Unternehmenskommunikation auf. 40 Retweets und über 50 Likes später war der Hashtag #Kommunikationspolizei geboren. Doch was hat die Zukunft der Unternehmenskommunikation mit der Polizei zu tun? Weiterlesen ›

Was haben Megatrends mit Unternehmenskommunikation zu tun?

McKinsey nennt vier von ihnen, PwC sechs, für Roland Berger sind nur drei für den Unternehmenserfolg relevant, das Zukunftsinstitut unterscheidet sogar zwölf. Der Trend zum Megatrend ist nicht zu übersehen – und ständig veröffentlichen Beratungen, Ministerien oder Stiftungen neue Studien. Vor allem der Megatrend Digitalisierung steht im Fokus, auch in Bezug zur Unternehmenskommunikation. Doch warum sollten sich Kommunikatoren überhaupt mit Megatrends beschäftigen? Und was können sie dabei gewinnen? Weiterlesen ›

Von Strategien, Strukturen & Prozessen – mein Praktikum bei Lautenbach Sass

Vorbereitung eines Workshops | Bild: Lautenbach Sass

Dialogisch, wertschöpfend, integriert, digital und am besten noch agil – das ist die Idealvorstellung einer modernen Unternehmenskommunikation. In der Theorie ganz einfach, in der Praxis aber durchaus eine Herausforderung: Die Kommunikation muss strategisch ausgerichtet und an Megatrends angepasst werden, um Vorreiter zu sein. Welche Aufgaben sich daraus für die Kommunikationsberatung ergeben, zeigen zwei Projekte aus meinem dreimonatigen Praktikum bei Lautenbach Sass. Weiterlesen ›

DPRG ZukunftsForum 2016: Treiben oder treiben lassen – das ist hier die Frage

Der Hashtag #zukufo war zwei Tage lang Trending Topic auf Twitter I Foto: Lena SchneiderDer Hashtag #zukufo war zwei Tage lang Trending Topic auf Twitter I Foto: Lena Schneider

Männer ohne Krawatten. Vorträge bei offenen Türen. „Du“ statt „Sie“. „Ich erkenne die gute alte Dame der DPRG kaum wieder“, freute sich Thomas Zimmerling, Mitglied des DPRG-Bundesvorstands am Ende des ZukunftsForums in Gelsenkirchen. Der älteste Berufsverband für Kommunikation widmete sich am 9. und 10. Juni der wichtigsten Entwicklung unserer Zeit: der Digitalisierung. Was nehmen wir mit? Weiterlesen ›

„One voice“ war gestern – Polyphonie in der Unternehmenskommunikation

Die UK als Dirigent der Polyphonie I Bild: Centives.net, http://www.centives.net/S/2012/what-does-it-take-to-be-an-orchestra-conductor/

Längst sprechen nicht mehr nur professionelle Kommunikatoren, sondern alle Mitarbeiter für ein Unternehmen. Inmitten dieser Stimmenvielfalt ist die Stimme des Unternehmens nur noch eine unter Vielen. Kontrolle, Konsistenz und Kontinuität adé! Ist dies das Ende der Unternehmenskommunikation? Weiterlesen ›

Alle bereit? Mitarbeiter in der digitalen Transformation

Mitarbeiter-Befähigung in der Digitalisierung | Bild: www.pixabay.com

Die digitale Transformation setzt nicht nur Top-Manager unter Druck. Auch die Mitarbeiter müssen diese Entwicklung mittragen und sind dabei ein erfolgskritischer Faktor. Neue Plattformen, Strukturen, Prozesse und Arbeitsformen erhalten mit der Digitalisierung Einzug. Viele Mitarbeiter fühlen sich davon überfordert und nicht in den Wandel des Unternehmens integriert. Wie können sie an Bord geholt werden? Weiterlesen ›

Digitale Transformation erreicht DPRG – Auftakt des Arbeitskreises zum Trendthema #1

Ferdinand von Reinhardstoettner und Sascha Stoltenow eröffnen ersten DPRG-Arbeitskreis Digitale Transformation | Foto: Markus Oliver Göbel, Telefónica

Trending Topic? Mindestens. Die digitale Transformation ist einer der meistdiskutierten Megatrends. Sie stellt das Geschäftsmodell zahlreicher Unternehmen in Frage und verunsichert ganze Branchen. Industrie 4.0, Arbeit 4.0 und Disruption sind vielzitierte Stichworte. Die Deutsche Public Relations Gesellschaft (DPRG) hat jetzt einen Arbeitskreis ins Leben gerufen, um sich der digitalen Transformation der Unternehmenskommunikation systematisch anzunehmen. Im Telefónica BASECAMP in Berlin fand am Montag, 09.05.2016 das erste Treffen statt. Wir waren dabei.

Weiterlesen ›

Komplexe Probleme einfach machen – Scrum als Ansatz für die Unternehmenskommunikation?

Training zum zertifizierten Scrum-Master | Fotos: Jens Cornelißen bei Oose, Hamburg: http://www.oose.de/training/certified-scrum-master/

Was Software-Entwickler schon seit den frühen 1990er Jahren machen, kommt langsam auch in der Unternehmenskommunikation an: Große, unübersichtliche Projekte in handhabbare Scheiben zu schneiden, Feedbackkultur zu etablieren und Fehler als Chancen zu betrachten. Kurz gesagt: Agil zu werden. Scrum ist eines der beliebtesten agilen Rahmenwerke. Aber was ist das eigentlich? Und eignet es sich für die Unternehmenskommunikation? Weiterlesen ›

What the Bot?! Chatbots in der Kommunikation

Chatbots lernen von Menschen | Bild: www.pixabay.com

Unterhaltungen per Chat sind aus unserem Smartphone-Alltag nicht mehr wegzudenken. Ein durchschnittlicher WhatsApp-Nutzer verschickt mehr als 1.000 Nachrichten im Monat – an Familie, Freunde und Kollegen. In Zukunft werden wir uns zunehmend auch mit so genannten Chatbots unterhalten, intelligenter Roboter-Software. Warum gewinnen Chatbots an Relevanz? Und welche Chancen sind damit für die Unternehmenskommunikation verbunden? Weiterlesen ›

Open Innovation braucht aktive Kommunikation

Open Innovation braucht aktive Kommunikation | Bild: thinkpublic, www.flickr.com

Ob Unternehmen in ihrem Wettbewerbsumfeld langfristig bestehen können, hängt nicht zuletzt aufgrund der Digitalisierung zunehmend von ihrer Innovationsfähigkeit ab. Der Titel einer Studie von Accenture bringt es auf den Punkt: „Disrupt or Be Disrupted“. Das wirft die Frage auf: Welche Rolle kann Kommunikation im Innovationsmanagement eines Unternehmens spielen?  Weiterlesen ›